Industrie 4.0 aus strategischer Sicht – 8/8

Das Unternehmen im digitalen Wandel

Die Auslieferung von Produkten und Services als Bestandteil digitaler Veränderungen wird bislang eher stiefmütterlich behandelt. Dies ist ein Fehler, da mit ihnen Faktoren verbunden sind, die letztendlich darüber entscheiden, ob...mehr

2. Schweizer Strategietag Industrie 4.0 am 12.01.2017 am GDI in Rüschlikon

Disruptive Geschäftsmodelle und neue Märkte

Es gibt nur noch wenige Industriefirmen, bei denen Industrie 4.0 nicht Teil der Strategie geworden ist. Doch wie kommt man an neue und vielleicht sogar disruptive Geschäftsmodelle? Diese und weitere Fragen werden am 12. Januar...mehr

Unternehmensnews

3D-Drucker mit LMF-Technologie

Der Laserhersteller Trumpf baut sein Produkt- und Technologieportfolio in der additiven Fertigung von Metallteilen mit der TruPrint3000 weiter aus.mehr

Baureihe MS2N steigert Produktivität von Werkzeugmaschinen

Sprechender Motor

Die Synchronservomotoren IndraDyn S der Baureihe MS2N steigern die Konstanz der Bahngeschwindigkeit und damit die Bearbeitungsqualität. Im Verbund mit IndraDrive-Regelgeräten sind mit ihnen völlig neue Anwendungen in vernetzten...mehr

DMG Mori installiert Kompetenzzentren für 5-Achsen- und 5-Achs-Simultan-Bearbeitung

Faszination in Welt tragen

Das Fräsen mit fünf Achsen zählt zu den faszinierendsten und anspruchsvollsten Fertigungsverfahren. Während es sich in Europa über die vergangenen zwei Jahrzehnte auf breiter Front etablierte, zögern andere Märkten noch immer....mehr

Unternehmensnews

Linearmodule passen Bewegungsprofil selbstständig an

Der Mechatronikbaukasten von Schunk erleichtert mit seiner Auto-Learn-Technologie die Inbetriebnahme von Linearachsen.mehr

Mehr anzeigen