Unternehmensnews

Die wahren Herkulesse

Bild: Eichenberger
/

Die kaltgerollten Kugengewindetriebe Carry bewältigen die 1000-fache Belastung des Eigengewichts.

Die Ähnlichkeit zwischen den bewundernswerten Ameisen - arbeitseifrig und unglaublich kräftig und den kaltverformten Kugelgewindetrieben von Eichenberger, die sich durch Robustheit, Präzision, Stärke und Effizienz einen Namen gemacht haben, ist definitiv verblüffend. Während der Tiger einen Büffel von 900 Kilo viele hundert Meter weit zu schleppen vermag, ist die Ameise der wahre Herkules in der Tierwelt. Sie ist im Stande, rund das 50-fache ihres Körpergewichts zu tragen. Um es den Ameisen gleich zu tun, müsste ein starker Mann fünf Tonnen zur Hochstrecke bringen. Die kaltgerollten Kugelgewindetriebe (KGT) Carry übertreffen dieses Verhältnis sogar. Bei einem Spindeldurchmesser von nur 40 mm kann so ein KGT die 1000-fache Belastung des Eigengewichts bewältigen. Wie kommt es, dass die Kraftprotze (Typ Carry) von Eichenberger dermassen belastungsfähig und präzise sind? Die Antwort lautet: Kaltverformung und Induktionshärtung im Hause.