Unternehmensnews

Freikonfigurierbare Sicherheitslösung

Bild: Sigmatek
/

Die freikonfigurierbare Sicherheitslösung S-Dias-Safety lässt sich exakt auf die Anwendung abstimmen und trägt so dem modularen Gedanken Rechnung.

 Das S-Dias-Safety-Portfolio von Sigmatek umfasst den Safety-Controller SCP 111, sicherheitsgerichtete, digitale I/O-Module, das SRO 021 mit zwei Relais-Ausgängen sowie das SSI 021 zur Auswertung von zwei SSI-Absolutwertgeber-Signalen (bis zu 32 Bit). Neu im Safety-Team ist das SNC-021-Modul, das zwei RS422-Gebersignale mit einer Zählfrequenz bis zu 6 MHz sicher verarbeitet. So ist der Einsatz von zwei günstigen Inkrementalgebern für die Überwachung der Geschwindigkeit, Position, Drehrichtung und Beschleunigung von bewegten Maschinenteilen möglich. Alle Daten werden simultan an den Safety-Controller und die funktionsgerichtete CPU übermittelt. Die S-Dias-Safetylösung entspricht den neuesten Sicherheitsnormen (SIL CL 3 nach IEC 62061 und Performance Level PL e, Kat. 4 gemäss EN ISO 13849-1/-2).