Unternehmensnews

Präzisionskupplung für High-Speed-Anwendungen

Bild: Enemac
/

Die Metallbalgkupplung Typ EWS wurde speziell für den Einsatz in Antrieben mit hohen Drehzahlbereichen konzipiert.

Durch ihre Wuchtgüte und den rotationssymetrischen Aufbau kann die Metallbalgkupplung EWS einen Drehzahlbereich von bis zu 30000 min-1 ohne Einbussen der ihr eigenen Charakteristika abdecken. Sie ist in sechs Baugrössen von 15 bis 600 Nm bei einem möglichen Wellendurchmesser von 6 bis 60 mm erhältlich. Als kraftschlüssige Welle-Nabe-Verbindung findet eine speziell konzipierte Konusspannringnabe Verwendung. Bei den vorgegebenen Anzugsmomenten wird der Konusring kontrolliert gegen die Konusnabe auf Block-Anschlag gezogen. Das anfängliche Spaltmass reduziert sich somit auf null, wodurch ein Verkanten oder Überlasten des Konusrings ausgeschlossen ist. Das Antriebselement bietet einen spielfreien Einsatz im Temperaturbereich von –40 bis 300° C.