Unternehmensnews

SMT-ZIF-Steckverbinder mit Klapp-Verriegelung

Bild: Omniray
/

Omniray hat sein Sortiment um Nullkraft-Stecker mit verschiedenen Rastermassen erweitert.

Die Nullkraft-Steckverbinder der Serien 5566/5577 haben ein Rastermass von 0,5/1,0 mm sowie eine Bauhöhe von 1,2/2,0 mm. Ein spezieller Klapp-Mechanismus im hinteren Bereich vereinfacht das Handling und spart Platz auf der Leiterplatte. So wird eine stabile und ebenso haltbare aber dennoch lösbare Verbindung hergestellt. Als Gegenstück wurde das Flexkabel der Serie 599 entwickelt, dass es in den Rastermassen 0,5 bis 2,54 mm, variablen Kabellängen, Anschlussarten und Typen gibt. Diese eigenen sie sich auch zum Kontaktieren von flexiblen Leiterplatten. SMT-ZIF-Steckverbinder sind als liegende Version mit beidseitiger Kontaktierung ausgestattet, um die Flexibilität beim Einsatz auf der Platine zu steigern. Erhältlich in Polzahlen von 4 bis 40 beziehungsweise 6 bis 60 Kontakten, sind sie für Ströme bis 0,5 A pro Kontakt ausgelegt. Die Betriebstemperatur reicht von -40 bis 85° C (Serie 5566) und von -25 bis 85° C (Serie 5577). Beide Serien werden in automatengängigen Tape-and-reel-Verpackungen geliefert.