Unternehmensnews

Wirtschaftliche Reibahle mit vier Schneidkanten

Bild: Mapal
/

Mapal hat sich Gedanken gemacht, wie sich noch wirtschaftlicher mit Reibahlen produzieren lässt. Das Ergebnis: die HPR400 plus.

Um die Wirtschaftlichkeit bei der Bearbeitung grosser Durchmesser weiter zu steigern, sind die Schneidplatten des HPR400 plus nicht mehr einschneidig ausgeführt, sondern weisen vier Schneidkanten auf. Der Schneidstoff wird somit optimal genutzt. Das hohe technologische Niveau der Produktion von Mapal gewährleistet, dass die vierschneidigen Wendeschneidplatten so genau hergestellt werden, dass ein Wenden beziehungsweise Wechseln der Schneidplatten weiterhin vor Ort problemlos möglich ist. Der Lagerbestand an Schneiden kann folgerichtig weiter reduziert werden, die Wiederaufbereitungskosten und damit die Cost-per-Part sinken weiter.