Fachartikel

24-V-System als Alternative zu pneumatischen und hochvoltigen Automationsnetzen

Dritte Säule steht am Start

Mit dem 24-V-Baukasten lassen sich aus Greifern, Greif-Schwenkeinheiten und Linearmodulen komplette Handhabungssysteme auf 24-V-Basis aufbauen. Nach Meinung von Anwendern hat die Technologie reichlich Potenzial. Vor allem dann,...mehr

Rückblick Jahrestagung Industrie 2025 – Melani-Leiter Pascal Lamia über Gefahren der Vernetzung

Cyberattacken als Dienstleistung

Die Vernetzung von Maschinen und Dingen birgt verschiedene Gefahren, wie Pascal Lamia bei der Jahrestagung Industrie 2025 in Brugg-Windisch verdeutlichte. An die Unternehmen gerichtet appellierte er, dass die IT-Sicherheit...mehr

Sicherer Datenaustausch für die Prozessindustrie

Bestehendes oftmals ungenügend

Der Fortschritt der Digitalisierung vernetzt Anlagen ganzheitlich und bietet Potentiale zur Effizienz sowie Effektivität. Eine Kehrseite der Vernetzung stellt aber das Netzwerk mit möglichen Sicherheitslücken dar. Das Themenfeld...mehr

Rückblick Jahrestagung Industrie 2025 – Quickstarter 2025 erleichtert KMU Einstieg in Industrie 4.0

Anleitung zum Experimentieren

Fürs Thema «Industrie 4.0» sind mittlerweile die allermeisten KMU sensibilisiert. Mit der Umsetzung konkreter Projekte tun sich diese jedoch immer noch schwer. Abhilfe soll der Quickstarter 2025 der Initiative «Industrie 2025»...mehr

Mieruch & Hofmann setzt auf Präzisionswerkzeuge von MMC Hitachi Tool

Turbo für Schlichtprozesse

Mieruch & Hofmann entwickelte mit MMC Hitachi Tool Bearbeitungsstrategien fürs Hartfräsen, mit denen die Schlichtprozesse um bis zu 60 Prozent beschleunigt werden konnten. Hauptakteur ist hierbei der vierschneidige Kugelfräser...mehr

Rückblick Jahrestagung Industrie 2025 – Referat Swissmem-Präsident Hans Hess

Vernetzung im grossen Stil

Industrie 4.0 bietet gerade Schweizer Unternehmen sehr viele Chancen. Damit diese aber von den vielfältigen Möglichkeiten profitieren können, ist es mit der Vernetzung von Maschinen und Dinge allein nicht getan. Diese muss viel...mehr

GLV-Führungsrinne reduziert Gewicht und Geräusche in Intralogistik-Anwendungen

7 m/s in der Vertikalen

Das GLV-System hält vertikal verfahrende Energieketten selbst bei hochdynamischen Anwendungen mit Geschwindigkeiten von 7 m/s sicher in der Bahn. Es vereint aber nicht nur Sicherheit bei höchster Fahrdynamik mit geringem Gewicht...mehr

Flexibler 90°-Universalfräser

Zerspanen was vor die Schneide kommt

Vielseitigkeit ist zu einem unerlässlichen Muss für moderne Schneidwerkzeuge geworden. Mit den Econ-LN-Fräsern bietet Dormer Pramet eine kostengünstige und vielseitig einsatzbare Produktreihe für die unterschiedlichsten...mehr

Optische Vermessung von Wendeschneidplatten während der Produktion

Berührungslose Schneidkantenmessung

Per Knopfdruck feststellen, was die Kante hergibt. Wie das geht, zeigt Alicona mit der neuen Version des Edgemasters. Diese misst Radien, Winkel, Korbbogenform und Fasen einer Wendeschneiplatte schnell, wiederholgenau und...mehr

Alternativlose Technologie für teilautomatisierte Hydraulikzylinder-Montageanlage

Ein Fall für IO-Link

Automatisieren mit IO-Link steht nicht nur für eine Zeit- und Kostenersparnis, sondern auch für hochflexible Parametrierungs- und Produktionskonzepte. Darauf aufbauend hat Balluff in Kooperation mit Weber-Hydraulik eine...mehr