Unternehmensnews

Mikrocontroller für mehr Sicherheit

Bild: Microchip Switzerland GmbH
Microchip Switzerland GmbH /

Microchip stellt die neuen 32-Bit-Mikrcontroller (MCUs) der Serien SAM L10 und SAM L11 vor, die den steigenden Bedarf nach mehr Sicherheit in IoT-Endpunkten (Internet der Dinge) adressieren. Die MCUs schützen gegen die zunehmende Gefahr, dass geistiges Eigentum (IP) und sensible Informationen gefährdet sind und ausgespäht werden. Die neuen Bausteine basieren auf dem Arm Cortex-M23-Core, wobei die Serie SAM-L11 mit Arm TrustZone für ARMv8-M ausgestattet ist – eine programmierbare Umgebung, die eine Hardwaretrennung zwischen zertifizierten Bibliotheken, IP und Anwendungscode zur Verfügung stellt. Microchip ermöglicht somit robuste Sicherheit durch Manipulationssicherheit auf Chip-Ebene, sicheres Booten und sicheren Schlüsselspeicher, der in Kombination mit der TrustZone-Technik Anwendungen sowohl vor entfernten (Remote) als auch vor physikalischen Angriffen schützt.